22. Oktober 2014
Kontakt:
Stiftung Denkmalschutz Berlin
Schoeler Schlösschen
Wilhelmsaue 126
10715 Berlin

Tel.: 030 / 20 60 68 00
Fax: 030 / 20 60 68 039

email: info@stiftung-denkmalschutz-berlin.de

Die Stiftung Denkmalschutz Berlin

Die Stiftung Denkmalschutz Berlin wurde am 19. November 1999 durch Maria und Reinhard Müller ins Leben gerufen und ihr Entstehen in einem Festakt am 9. Dezember 1999 im Abgeordnetenhaus von Berlin der Öffentlichkeit bekanntgegeben.

Die Stiftung Denkmalschutz Berlin macht es sich zur Aufgabe, die Bevölkerung, insbesondere auch die Jugend Berlins, für den Denkmalschutzgedanken zu gewinnen, nachdrücklich für einen gleichermaßen sensiblen wie fachgerechten Umgang mit Denkmalen einzutreten und mit Stolz für vorhandene Denkmale zu werben.

Die Stiftung verfolgt ihr Ziel der Verbreitung und Förderung des Denkmalschutzgedankens insbesondere durch Veranstaltungen und Veröffentlichungen, durch Tagungen und Preisverleihungen. Des weiteren wird die Stiftung die Erhaltung, Instandsetzung und Restaurierung der in der Denkmalliste Berlin aufgeführten Bau- und Bodendenkmale finanziell fördern.

Die Stiftung Denkmalschutz Berlin ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts; sie ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Sie ist eine Bürgerstiftung ohne Beteiligung des Landes, die zur Erfüllung ihres Stiftungszweckes - die Förderung der Bildung auf kulturellem Gebiet sowie die Förderung der Denkmalpflege in der Stadt Berlin - auf ein breites bürgerschaftliches Engagement setzt.

Eine ihrer vorrangigen Aufgaben besteht daher notwendigerweise in der Einwerbung von Zustiftungen, um ihre Ziele verwirklichen zu können.

Als weitere Aufgabe entwickelt sich zunehmend, Finanzierungspläne für die Restaurierung von Baudenkmalen zu erarbeiten und die Durchführung der Restaurierung zu organisieren. 2003 hat sich ein Freundeskreis gegründet, der die Stiftung auf breiter Basis bei ihrer Arbeit unterstützt.



Online Spenden
Online Spenden